Im Einrichtungsalltag sind die ausreichende Finanzierung der Investitionskosten und die rechtssichere Erhöhung von Entgelten Dauerbrenner-Themen. Mit unserem Workshop „Basics Investitionskosten und Entgelterhöhung“ möchten wir Ihnen Lösungen zu den in der Praxis am häufigsten vorkommenden Fragestellungen präsentieren.

Die Themen:

Investitionskosten stationärer und teilstationärer Pflegeeinrichtungen

  • Investitionskosten: Welche Kosten sind zu berücksichtigen?
  • Was ist bei den Verhandlungen mit den Sozialhilfeträgern zu beachten?
  • Was ist der Unterschied zu geförderten Einrichtungen

(Hinweis: Der Workshop hat als Schwerpunkt die sogenannten nicht-geförderten Einrichtungen und die Verhandlung mit dem Sozialhilfeträger nach dem Sozialhilferecht (SGB XII). Das für geförderte Einrichtungen notwendige Zustimmungsverfahren (§ 82 Abs. 3 SGB XI) ist nicht Gegenstand des Workshops.)


Rechtssichere Entgelterhöhung nach Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz

  • Welche Formalien sind in einem Entgelterhöhungsschreiben einzuhalten?
  • Wie begründe ich die Entgelterhöhung rechtssicher?
  • Wann liegt eine Zustimmung zur Erhöhung vor?
  • Wie gehe ich mit Widersprüchen von Bewohnern oder Abmahnungen durch Verbraucherschutzorganisationen um?

Wir laden Sie herzlich zu unserem Workshop ein, bei dem wir all diese Themen praxisnah besprechen und Ihre Fragen beantworten. Die Veranstaltung richtet sich an Leitungskräfte von stationären und teilstationären Einrichtungen, insbesondere Geschäftsführungen, Einrichtungs- und Verwaltungsleitungen. Eine kleine Gruppe von maximal 20 Teilnehmenden lässt viel Raum für individuelle Rückfragen und Diskussionen. Auch nach der Veranstaltung stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie zu unserer Veranstaltung persönlich begrüßen zu dürfen.