Jörn Bachem

Jörn Bachem

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Heimrecht
Pflegeversicherungsrecht
Eingliederungshilfe
Kinder- und Jugendhilfe

Jörn Bachem berät und vertritt unsere Mandanten im Heim- und Pflegerecht, im Recht der Eingliederungshilfe sowie der Kinder- und Jugendhilfe. Als Experte des Rechts der Pflege-Qualitätssicherung ist er bundesweit anerkannt. Auch in Fragen des sonstigen Verwaltungsrechts, etwa des öffentlichen Baurechts, des Brandschutzes oder Fördermittelrechts, steht er unseren Mandant*innen zur Seite. 

Rechtsanwalt Bachem ist regelmäßiger Autor für Branchen- und Fachperiodika wie Altenheim, CAREkonkret und Sozialrecht aktuell. Er verantwortet das Qualitätssicherungskapitel im Lehr- und Praxiskommentar SGB XI und hat einen Kommentar zum Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz verfasst. Darüber hinaus ist er Mitglied der juristischen Expertengruppe, welche die Ombudsfrau zur Entbürokratisierung der Pflege beim Bundesgesundheitsministerium (BMG) beraten hat und bei der Einführung des Strukturmodells zur Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation mitwirkt.

Vita

1993-1994
Zivildienst in der individuellen Schwerstbehindertenbetreuung (24-Stunden-Dienst)

1995
pflegerische Haupt- und anschließend Nebentätigkeit in einem Alten- und Pflegeheim

1995-2000
Studium der Rechtswissenschaft in Göttingen, Pavia (Italien) und Hannover

2001
Journalist in Hannover, Hospitanz in der Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung

2001-2003
Referendariat in Darmstadt mit Stationen beim Regierungspräsidenten und dem Verwaltungsgericht

2003-2007
Rechtsanwalt in einer Darmstädter Kanzlei. Tätigkeit im Verwaltungs- und Wirtschaftsrecht sowie Beitragseinzug und Geschäftsführerhaftung in der Unternehmensinsolvenz für verschiedene Krankenkassen

seit 2007
Rechtsanwalt in der Sozietät IFFLAND WISCHNEWSKI, zahlreiche Veröffentlichungen im Heim- und Pflegerecht

seit 2008
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

2009-2015
Mitglied des Vorstands des Anwaltvereins Darmstadt und Südhessen e.V., ausgezeichnet mit dem Rembert-Brieske-Preis 2015 des Deutschen Anwaltvereins e.V.

seit 2010
Partner der Sozietät IFFLAND WISCHNEWSKI

seit 2013
Mitglied der Juristischen Expertengruppe zur Effizienzsteigerung der Pflegedokumentation (Strukturmodell E. Beikirch, „Kasseler Erklärung“)

seit 2013
Autor des Qualitätssicherungskapitels (§§ 112-119) im Lehr- und Praxiskommentar SGB XI (mit Klie)

seit 2015
Autor des Kommentars zum Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (Verlag C.H. Beck, mit Hacke)